So reinigen Sie die Mikrowelle von Fett: 4 Wege

Das Zeitalter des technischen Fortschritts prägt die Gesellschaft. Stimmen Sie zu, es ist schwer vorstellbar, eine durchschnittliche Wohnung, in der es keine Mikrowelle gibt. Das Gerät ist im Alltag eine echte Erlösung, da es Zeit spart. Wie andere Küchengeräte kann auch die Mikrowelle schmutzig werden. Verbrannte Speisereste und Fettflecken führen dazu, dass Hausfrauen sich am Kopf festklemmen, und das ist nicht überraschend. Diese Verschmutzungsarten sind schwer zu entfernen und erfordern daher besondere Aufmerksamkeit.

Empfehlungen zur praktischen Pflege

  1. Trennen Sie den Mikrowellenherd vor dem Reinigen vom Netz. Ziehen Sie dazu einfach das Netzkabel aus der Steckdose und wickeln Sie den Stecker dann mit Kunststofffolie oder Klebeband um, um Kontakt mit Wasser zu vermeiden.
  2. Wenn Sie die Mikrowelle von Fett reinigen, sollten Sie keine Hartmetallschwämme, Haushaltsbürsten mit harten Borsten und keine großen Schleifpartikel verwenden.
  3. Bei der Nassbearbeitung der Mikrowelle sollte besonders auf die zur Reinigung verwendete Wassermenge geachtet werden. Es ist wichtig, dass die Flüssigkeit die empfindlichen Elemente des Geräts nicht überflutet. Dies kann ausfallen, wenn Feuchtigkeit eingespritzt wird.
  4. Es wird grundsätzlich nicht empfohlen, die Mikrowelle mit chlorhaltigen Zubereitungen und anderen aggressiven Haushaltschemikalien zu waschen. Wählen Sie die sparsamsten Produkte.
  5. Versuchen Sie nicht, das Gerät selbst zu zerlegen, auch wenn Sie sicher sind, dass die internen Komponenten und Baugruppen verstopft sind. Wenden Sie sich an einen Fachmann oder eine Person, die diese Technik versteht.
  6. Die Mikrowellenreinigung sollte mindestens zweimal im Monat durchgeführt werden. Wenn Sie nicht genug Zeit haben, kaufen Sie in einem Baumarkt eine spezielle Kunststoffkappe. Es schließt die erhitzten Speisen und verhindert das Spritzen an den Gerätewänden. Wenn gewünscht, kann es durch Lebensmittelfilm oder durchsichtiges Glasgeschirr ersetzt werden.
  7. Beim Reinigen der Mikrowelle müssen Sie eine bestimmte Reihenfolge einhalten. Entfernen Sie zuerst den Ring und die Drehplatte aus dem Hohlraum und wischen Sie dann den Grill und die obere Wand ab. Gehen Sie dann zur Seite, zur Tür, zum äußeren Bereich.
  8. Um den Ofen nicht jeden Tag zu reinigen, ist es besser, die Mikrowelle unmittelbar nach der Verschmutzung zu verarbeiten. Beim Erhitzen verschüttete man zum Beispiel versehentlich Suppe, oder gebratenes Hühnchen begann, Fetttropfen zu streuen.
  9. Produkte wie Essigsäure und Backpulver können als Mikrowellenreiniger verwendet werden. Aus diesem Grund lohnt es sich besonders aufmerksam zu sein, wenn die Innenseite mit Email bedeckt ist.

Effektive Möglichkeiten, um die Mikrowelle von Fett zu reinigen


Backpulver
Um fettige Spuren mit Soda zu entfernen, muss eine Lösung vorbereitet werden. Dazu 200 ml in ein Glas gießen. kochendes Wasser, vsypte 40 gr. Produkt warten, bis sich das Granulat auflöst. Bereiten Sie danach eine tiefe Schüssel vor, die zum Erhitzen von Speisen in der Mikrowelle bestimmt ist. Gießen Sie die Lösung hinein und stellen Sie sie auf den Rand der drehbaren Platte des Mikrowellenofens.

Schalten Sie das Gerät auf maximale Leistung ein, stellen Sie die Heizzeit auf 20 Minuten ein. Während dieser Zeit erweichen Dämpfe, die aus der Sodalösung verdampfen, die Fettablagerungen an den Wänden. Sie müssen das Gerät nur mit einem Schaumstoffschwamm und Geschirr reinigen und die Kontaminationsreste entfernen.

Wenn das Fett nicht vollständig entfernt ist, tragen Sie trockenes Soda auf die harte Seite des Schwamms auf, befeuchten Sie es mit Wasser und reiben Sie die Fettflecken ab. Kleine Schleifpartikel entlasten Sie somit vollständig vom Problem.

Zitronensäure
Als wirksame Reinigungsmethode können Sie Zitronensäure in Pulverform oder den Saft von Zitrusfrüchten verwenden. Neben der Entfernung von Fettspuren bekämpft die Zusammensetzung einen unangenehmen Geruch, der häufig aus dem Hohlraum der Vorrichtung kommt. Wie bereits erwähnt, ist das Werkzeug nicht für Mikrowellen mit emailliertem Innenraum geeignet.

Für ein korrektes Verfahren verdünnen Sie 2 Beutel (25-30 g) Zitronensäure 450 ml. kochendes Wasser, warten Sie, bis sich die Kristalle aufgelöst haben und die Zusammensetzung abgekühlt ist. Wenn Sie natürliche Zitrone verwenden, drücken Sie den Saft von zwei Früchten aus und mischen Sie ihn im Verhältnis 1: 1 mit Wasser.

Nehmen Sie das Geschirr für die Mikrowelle mit den breiten Seiten auf. Gießen Sie die Lösung hinein, legen Sie sie in die Mitte der Glasplatte, schalten Sie das Gerät mit maximaler Leistung ein. Warten Sie je nach Verschmutzungsgrad ca. 10-15 Minuten. Wenn sich das Gerät ausschaltet, öffnen Sie die Tür nicht länger als 5 Minuten. Anschließend behandeln Sie die Wände mit einem Küchenschwamm und Reinigungsmittel.

Wenn Sie natürliche Zitronen bevorzugen, fügen Sie dem Behälter nicht nur die resultierende Lösung hinzu, sondern auch die gehackte Schale. Stellen Sie die Mikrowelle gleichzeitig so ein, dass sie sich nicht für 10 bis 15 Minuten aufheizt, sondern für 20 bis 25 Minuten, da die Saftkonzentration 8 Mal unter der Säurezahl liegt.

TischessigDiese Reinigungstechnologie gilt als die effektivste. Der Nachteil dieser Methode ist das Auftreten eines unangenehmen Geruchs nach der Verarbeitung, aber Sie können damit umgehen. Legen Sie am Ende des Verfahrens 3-5 dicke Zitronenscheiben in den Hohlraum der Kammer, damit sie den beißenden Geruch absorbieren.

In einen 470 ml tiefen Glasbehälter füllen. warmes Wasser, 40-45 ml zugeben. Essigsäurekonzentration von 9% (nicht mit Essenz verwechseln, muss in einer Menge von 10 ml zugegeben werden).

Stellen Sie die Schüssel in die Mikrowelle, stellen Sie das Gerät auf die Marke von 7-10 Minuten ein, alles hängt vom Verschmutzungsgrad ab. Während dieser Zeit beginnt der Essig zu verdampfen und löst Fettablagerungen auf. Wischen Sie nach der angegebenen Zeit alle Wände, Türen und Grills mit einem Küchenschwamm ab, und wiederholen Sie gegebenenfalls den Vorgang.

Gefiltertes Wasser
Der sanfteste und sicherste Weg, um die Mikrowelle von Fett zu befreien. Bei dieser Technologie wird kein Essig, Soda oder Zitronensäure verwendet. Daher ist die Option für alle Arten der Innenbeschichtung mit Mikrowellen geeignet. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Technik nicht die Behandlung chronischer Fettflecken beinhaltet, die austrocknen und verbrennen konnten.

Gießen Sie 400 bis 430 ml in den Mikrowellenbehälter. gereinigtes Wasser, stellen Sie die Schüssel auf den Rand der rotierenden Glasplatte und stellen Sie das Gerät auf maximale Kapazität. Die Heizdauer sollte nicht weniger als eine Viertelstunde betragen. Die ideale Option ist -25 Minuten.

Öffnen Sie nach dem Ausschalten des Timers die Tür nicht für 10 Minuten. Entfernen Sie die aufgeweichten Speisereste mit einem Schwamm und wischen Sie die gesamte Kavität des Geräts mit Zitronensaft, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1: 2, ab.

Fettflecken an den Wänden und Gittern eines Mikrowellenherds können leicht entfernt werden, wenn Sie ausreichende Kenntnisse über das Verfahren haben. Verwenden Sie professionelle Reinigungsprodukte oder greifen Sie auf traditionelle Behandlungsmethoden zurück. Der beste Assistent für Sie wird Zitronensäure, Soda, Essig und gefiltertes Wasser sein.

Video ansehen: In 5 Minuten wird mit diesem Trick dein Ofen sauber. (September 2019).