Vor-und Nachteile von Laufen am Morgen für Männer und Frauen

Heute wird ein gesunder Lebensstil immer beliebter. Bis zu einem gewissen Grad ist es sogar zu einem modischen modernen Phänomen geworden. Dies ist ein rationales Korn. Schlechte Gewohnheiten aufzugeben und Sport zu betreiben bedeutet schließlich, dass Sie Ihr Leben um mehrere Jahre verlängern können, um das Alter und die Wunden, die in dieser Zeit wie Schnee auf Ihren Kopf fallen, erheblich zu verdrängen. Wenn noch Zeit ist, müssen alle Voraussetzungen geschaffen werden, um Ihre Gesundheit auf dem richtigen Niveau zu unterstützen. Eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, dies zu erreichen, ist das morgendliche Joggen. Es ist natürlich schwierig, sich täglich dazu zu zwingen, aber Sie können es versuchen.

Die Vorteile des Morgenlaufs

Laufen am Morgen hat mehrere Vorteile:

  1. Das Herz und seine Gefäße werden gestärkt, was zweifellos eine ausgezeichnete Prävention der Herzpathologie ist. Reduziertes Risiko einer Verstopfung der Blutgefäße und folglich eines Herzinfarkts.
  2. Der Blutdruck kehrt zum Normalzustand zurück, seltener wird er zu einem Puls. Für ältere Menschen ist dies ein sehr günstiger Indikator.
  3. Skelettmuskeln entwickeln und stärken. Durch den erhöhten Blutfluss werden Gewebe und Organe intensiver mit Sauerstoff versorgt, was für ihre normale Funktion ein positiver Punkt ist. Dies ist auch eine gute Vorbeugung gegen Gelenkerkrankungen.
  4. Es gibt eine intensive Verbrennung von überschüssigem Fett, was zu Gewichtsverlust führt. Die Wirkung hat gleichzeitig eine höhere Schwere und Stabilität als bei verschiedenen Diäten.
  5. Aktivierung des Atmungssystems. Das Atemvolumen der Lunge nimmt zu. Das Blut wird intensiver mit Sauerstoff angereichert und transportiert es buchstäblich in jede Körperzelle.
  6. Am Morgen ist die Luft sauberer, mit weniger Verschmutzungen, die sich tagsüber ansammeln.
  7. Wenn Sie morgens den ganzen Tag laufen, wird der Körper mit Kraft belastet, was für gute Laune sorgt.
  8. Am Morgen beginnen Laufläufe mit dem Stoffwechselprozess, der als "in vollem Umfang" bezeichnet wird.
  9. Vormittags kann der Unterricht ohne Störungen stattfinden, da es wenig Leute gibt und nicht so viel Verkehr herrscht.
  10. Wenn der Lauf in der Turnhalle läuft, dann sind die Leute nicht so viel dabei und Sie können immer ein kostenloses Laufband finden.

Wenn jemand Rückenschmerzen hat, ist das morgendliche Joggen für ihn besonders nützlich.

Beachten Sie! Eine Regel sollte gut verstanden werden. Wenn es eine Pathologie des Bewegungsapparates gibt, können Sie nur mit Erlaubnis des Arztes laufen.

Um welche Zeit ist es besser zu laufen?

Abhängig davon, zu welchem ​​Typ eine bestimmte Person gehört, muss die Zeit für das Laufen ausgewählt werden. Es ist bekannt, dass alle Menschen in "Lerchen" und "Eulen" unterteilt sind. Wenn es sich bei der Person um eine Eule handelt, ist es besser, nachmittags zu joggen. Der Körper solcher Menschen ist zu dieser Zeit eher an körperliche Belastung angepasst. Wenn eine solche Person morgens anfängt zu laufen, hat sie keinen Nutzen. Der Organismus hingegen wird zusätzlichen Stress ausgesetzt. Der ganze Tag wird in diesem Fall, wie sie sagen, nicht festgelegt. Ein Mensch wird tagsüber nichts erreichen, weil er seine Aufmerksamkeit einfach nicht konzentrieren kann. Daher ist es sinnvoller, wenn solche Leute abends laufen.

Aber die "Lerchen" können am Morgen laufen, während sie nicht nur das Vergnügen mäßiger körperlicher Anstrengung erfahren, sondern auch profitieren. Laufen am frühen Morgen wird für sie in allen Beziehungen angenehm und nützlich sein.

Es gibt morgens Joggen und negative Punkte, die beim Üben zu berücksichtigen sind. Am Morgen ist der Körper noch nicht in seine aktive Phase eingetreten. Während dieser Zeit wird eine erhöhte Blutviskosität festgestellt. Sie sollten nicht sofort nach dem Aufstehen laufen. Es ist notwendig, einige Zeit abzuwarten, als würde der Körper vollständig aufgeweckt.

Das folgende Schema ist optimal:

  • Aufstieg;
  • ein Glas gekochtes Wasser bei Raumtemperatur auf leerem Magen;
  • eine Dusche;
  • Gymnastik für 5 Minuten;
  • eine Tasse Kaffee (Tee);
  • Joggen

Das Trinken von Flüssigkeiten vor dem Laufen ist keine zufällige Anforderung. Es verringert die Viskosität des Blutes. Dies reduziert die Belastung des Herzens.

Morgenlauf für Neulinge

Diejenigen, die noch ganz am Anfang dieser nützlichen Lektion stehen, sollten gut verstanden sein, dass man dabei die richtige Technik und Regelmäßigkeit der Lektionen einhalten sollte. Nur so können Sie den maximalen Nutzen aus dem Morgenlauf ziehen. Beginnen Sie nicht sofort mit großen Entfernungen. Viele machen genau das. Am ersten Tag mit dem vollen Programm geladen, verspüren sie am Morgen unglaublich starke Schmerzen in allen Muskeln. Danach wird natürlich der Wunsch, um sie herumzulaufen, offensichtlich verschwinden.

Vor dem Unterrichtsbeginn ist ein Aufwärmen erforderlich. Es ist notwendig, einige einfache Übungen, Kniebeugen, Biegungen durchzuführen. Ein Aufwärmen für 10 Minuten wärmt alle Muskelgruppen recht gut auf. Danach können Sie direkt mit dem Joggen beginnen.

Die Belastung zu Beginn des Unterrichts sollte moderat sein. Es sollte nicht stark belastet werden, da es sonst den Herzmuskel beeinträchtigt. Erfordert die Einhaltung der Ausbildungsdauer und des Technologieunterrichts. Um negative Punkte auszuschließen, befolgen Sie die Regeln:

  1. Armbewegungen. Sie werden ständig auf Hüfthöhe gehalten und bewegen sich zu den Beinen. Hände müssen sich nicht anstrengen, sie sollten sich in einem entspannten Zustand befinden. Gib nicht oft auf. Lass sie ständig auf Hüfthöhe sein.
  2. Körper Der Rücken wird gerade gehalten. Dies sorgt für eine gleichmäßige Durchblutung des Körpers. Thorax leicht hervorstehend. Slouching ist verboten.
  3. Rhythmus und Atemfrequenz. Der Unterrichtsbeginn sollte so schnell erfolgen, dass die Atmung rhythmisch bleibt. Es muss darauf geachtet werden, dass die Atmung nicht in die Irre geht. Falsch kommt derjenige, der den Unterricht mit großen Lasten beginnt. Gleichzeitig wird das Atmen schwer. Sauerstoff reicht nicht aus und der Athlet wird schnell müde. Atmen Sie mit der Nase ein und atmen Sie durch den Mund aus.
  4. Technik Inszenierung Beine. Derjenige, der sich professionell mit dem Sport beschäftigt, steht auf vollen Füßen. Aber für einen Anfänger ist es zunächst schwierig. Anfänger sind daher mit beliebigen Stellfüßen ausgestattet. Sie können sich auf die Ferse oder die Zehe konzentrieren, wie es für jeden praktisch ist.

Zu Beginn des Unterrichts wird das Intervall-Joggen empfohlen, das mit Gehen kombiniert wird. Mit dieser Technik können Sie zusätzliche Pfunde loswerden und abnehmen. Wenn das Training beendet ist, müssen Sie nicht auf der Stelle stehen. Besser ist es, eine bestimmte Zeit zu laufen.

Gleich zu Beginn des Trainings ist es notwendig, einen Zeitplan zu erstellen, nach dem der Unterricht abgehalten wird. Beginnen Sie mit einer Viertelstunde, dann wird nach und nach die Zeit hinzugefügt. Der Unterricht sollte in einem durchschnittlichen Tempo gehalten werden. Wenn sich jemand eine Schnellbestellung auferlegt hat, ist es notwendig, ein paar Tage Zeit zu haben, um sich im Zeitplan auszuruhen. Es ist für die Erholung notwendig.

Sie müssen nicht in der Nähe der Autobahn laufen, auf der starker Verkehr herrscht. Daraus wird kein Nutzen entstehen. Es ist notwendig, die Abgase von Kraftfahrzeugen durch intensiv arbeitende Lungen einzuatmen. Die beste Option wäre ein Pfad im Wald oder Park. Für Anfänger sollte die Strecke glatt sein, ohne steile Anstiege und Abfahrten. Die beste Option wäre, das Training im Stadion zu beginnen, wo für Anfänger ein ideales Laufband zur Verfügung steht.

Achten Sie auf die Kleidung, in der der Unterricht stattfindet. Es sollte eine andere Bequemlichkeit sein, nicht auf den Körper Druck auszuüben, sondern gleichzeitig nicht herumzuhängen.

Winteraktivitäten

Wenn es draußen kalt ist, möchte nicht jeder sein Studium fortsetzen. Durch den Frost zu laufen ist jedoch mit einem gewissen Vorteil verbunden:

  1. Bei kaltem Wetter ist der Körper gehärtet. Zusammen mit ihm wird es stärker und charakterisiert. Bei diesem Wetter ist die Produktivität von Läufen viel höher.
  2. Die Immunität wird gestärkt. Das richtige Einatmen der frostigen Luft schult den Körper im Hinblick auf den Schutz vor Atemwegserkrankungen.
  3. Verbesserte mentale Einstellung. Es ist angenehm für einen Menschen zu erkennen, dass er seine Angst und Abneigung überwunden hat, er hat einen komfortablen Raum in der Kälte verlassen. Eine halbe Stunde durch den Winterfrost wird die Winterdepression bewältigen und gute Laune bringen.
  4. Frostige Luft enthält negative Ionen, die dem Körper Vitalität verleihen können. Intensives Atmen reichert das Blut mit Sauerstoff an und belebt den ganzen Tag.

Abnehmen mit Morgenlauf

Joggen am Morgen hilft, zusätzliche Pfunde loszuwerden. Beim Laufen wird der Körper aufgewärmt, was zu einem erhöhten Blutfluss führt. Gleichzeitig steigt der Stoffwechsel, die Ausscheidung von Toxinen und Salzen nimmt zu. Jogging unterdrückt den Hunger und führt zu einer Abnahme des schädlichen niedermolekularen Cholesterins.

Um abzunehmen, müssen Sie jeden Tag mindestens eine Stunde lang joggen. Die beste Option zum Abnehmen ist ein Intervalllauf. Bei ihm gibt es eine Kombination aus moderaten und erheblichen Belastungen.

Für Morgenläufe sollte es eine große Motivation geben. Nicht jeder kann seine Faulheit überwinden und den Morgenlauf aufnehmen. Sie finden Begleiter zum Üben, mit denen die Kommunikation immer angenehm ist. Dies wird der Anlass für ein weiteres Treffen mit ihnen sein. Einige der ersten Kurse werden sehr hart erteilt, aber dann wird alles wieder auf Kurs und wird genauso üblich wie morgendliche Hygieneverfahren. Die Vorteile des Laufens sind mehr als genug. Die Hauptsache ist nicht faul zu sein und alles richtig zu machen.

Video: 9 Gründe zu laufen