Klettenwurzel - therapeutische Eigenschaften und Kontraindikationen

Lopushnik, Klette, Bardana, Großvater ... Alle diese Namen gehören zu derselben wilden, aber sehr nützlichen Pflanze - Klette groß. In der Volksmedizin ist er seit langem bekannt. Die Wurzel wird hauptsächlich verwendet, aber die Früchte und Blätter sind auch an der Behandlung bestimmter Krankheiten, in der Kosmetik und sogar beim Kochen beteiligt, fügen der Suppe statt Kartoffeln und Schnitzel hinzu.

Botanische Referenz

Die Pflanze gehört zwar zum Unkraut, gehört aber zur Familie Aster. Sie wächst nicht höher als 150 cm, aber die Kletten sind mit 60 cm recht klein: Im ersten Jahr entwickelt sich die Blattrosette aktiv und erst im zweiten Jahr beginnt die Blüte. Zu diesem Zeitpunkt bildete sich ein Korb mit Samen und stirbt dann.

Leichte Körbe mit Samen, dh Rüben, sind sehr leicht zu bewegen und werden vom Wind aufgenommen, da die Pflanze überall und an unerwarteten Stellen zu finden ist. Klette wächst überall: in Wäldern und am Rande von Straßen, an unebenen Orten und in der Nähe eines Feldes, in Ödland und in der Nähe von Wohnhäusern, in Gärten und in Büschen. Wenn der Ort sonnig und nass ist, wächst die Klette schnell und manchmal wird sie sehr hoch - mehr als zwei Meter. Dieses Phänomen ist jedoch ziemlich selten.

Die Blätter der Klette sind grün, auf ihrem Rücken gibt es kleine Zotten. Diese Seite hat heilende Eigenschaften. Blätter, die mit einem flauschigen Teil gedreht wurden, werden bei schmerzenden Gelenken und bei Ischias- und Ischiasanfällen angewendet. Wenn Erysipel Blätter, vor dem Auftragen, reichlich mit Sauerrahm bestreichen. Und verwenden Sie die Blätter während der langen Frühlingsommerzeit.

Die Wurzel der Pflanze ist lang und fleischig. Es gibt mehr als 11 Pflanzenarten, die sich untereinander kreuzen können. Die Klette ist die beliebteste und akzeptabelste Person. Es gibt aber auch eine Spinnwatte, die auch heilende Eigenschaften hat und in der Behandlung eingesetzt wird.

Strumpf

Загрузка...

Ein Mensch nutzt die ganze Pflanze für seine Bedürfnisse und erntet sie Jahr für Jahr. Die Blätter werden von Juni bis September gesammelt und dürfen bis zur Knospenbildung reißen. Im Herbst werden einjährige Wurzeln geerntet, im Frühling von April bis Mai sind sie zwei Jahre alt. Es gibt solche Bedingungen aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze im ersten Lebensjahr am Ende der Saison alle nützlichen Substanzen ansammeln konnte, die die Wurzel gesättigt haben. Durch diesen Prozess wird es fleischig und sehr saftig. Dies war die Grundlage für viele Nationen, um die Klettenwurzel sowie junge, saftreiche Blätter und Blattstiele als Gemüseserie einzustufen. Wurzeln fressen, zuerst kochen. Die Blätter und Blattstiele werden in Zutaten für verschiedene Salate oder erste Gänge umgewandelt.

Es wird angenommen, dass die Wurzel, die im Mai ausgegraben wurde, Patienten mit Magenkrebs perfekt hilft. Es reicht aus, auf eine Reibe zu reiben und in unbegrenzter Menge zu essen, es sei denn, der Körper reagiert natürlich mit einer allergischen Reaktion. Ältere Pflanzen sind für die menschliche Gesundheit von keinem Wert, da alle nützlichen Elemente dem Stängel Kraft verleihen. Und die Wurzel, die mehr als zwei Jahre alt ist, wird steif und schlaff.

Beschaffungsprozess

Загрузка...

In der Kampagne für die Klette wird die Wurzel nicht sehr früh ausgesandt, wenn der Tau bereits gesunken ist und die Luft warm genug ist. Sie müssen einen praktischen Behälter, einen Spatel und ein scharfes Messer mitnehmen. Entfernen Sie die Wurzel aus dem Boden sollte vorsichtig sein, ohne sie zu beschädigen.

Gehen Sie zu Hause durch die Wurzeln, und achten Sie darauf, nicht beschädigt, krank und durch Insekten korrodiert zu bleiben. Der Bodenteil und die Seitenwurzeln müssen vollständig entfernt werden. Wenn die Wurzel zu dick ist, ist es besser, sie sofort nach der Bearbeitung zu schneiden.

Kräuterkunde empfehlen nicht, die Wurzeln zu waschen, und behaupten, dass Kletten aufgrund dieses Verfahrens viele nützliche Eigenschaften genommen werden können. Für die Bearbeitung ist es besser, einen Pinsel zu verwenden.

Trocknen Sie die Wurzeln nur im Schatten. Es gibt jedoch eine andere Option: Erhitzen Sie den Ofen oder den Trockner auf eine Temperatur von nicht mehr als 50 Grad und legen Sie das Rohmaterial hinein. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, wird das Ergebnis gefallen: Getrocknete Wurzeln sollten beim Pressen brechen und sich nicht verbiegen.

Die Lagerung kann fünf Jahre dauern, die Wurzel wirkt sich während der Therapie nicht signifikant positiv aus. Zwar gibt es eine solche Meinung, dass es besser ist, jedes Jahr neue Wurzeln zu haben. Behandelte Wurzeln werden in natürliche Leinentaschen gelegt oder in einen Glasbehälter gefaltet. Blätter können nur für ein Jahr gelagert werden. Sie werden meistens in Holzbehältern untergebracht.

Was sind die nützlichen Substanzen in der Klette?

Die Wurzeln enthüllten solche nützlichen Komponenten:

Zuallererst ist eine Art Polysaccharid-Inulin zu nennen - fast 50 Prozent. Wenn es zerfällt, bilden sich Saccharose und etwas Glukose.

  • Proteine;
  • ätherisches Öl;
  • Bitterkeit, Schleim, Teer;
  • Glykoside, hauptsächlich Flavonoide;
  • Tannine;
  • Alkaloide.

Sitosterol Die vorteilhaftesten Eigenschaften dieser Substanz bestehen darin, die Entstehung von Krebs zu verhindern und die Produktion von "schlechtem" Cholesterin zu reduzieren.

Vitamin C, Carotin, ätherisches Öl und ein geringer Anteil an Alkaloiden sind in den Blättern zu finden.

Samen enthalten Glykoside und bis zu 20 Prozent Fettöl.

Klette bringt Gesundheit zurück!

In der Volksmedizin ist Klette ein Dauerbrenner. Es wird verwendet, wenn solche Krankheiten aufgedeckt werden:

  • die Anfangsstadien verschiedener Formen von Diabetes;
  • Erkrankungen der oberen Atemwege;
  • Rheuma;
  • Arthrose;
  • Tumoren im Anfangsstadium;
  • Erkrankungen des Magens, wie ein Geschwür oder eine Gastritis;
  • Darm-, Lungen- oder Lebererkrankungen.

Rezepte

Загрузка...

Bei der Behandlung wird der Wurzel der Vorzug gegeben, und viele Heiler glauben, dass die frische Wurzel die beste Wirkung hat als die getrocknete und bereits verarbeitete. Effektiver ist jedoch der Saft, der aus der Wurzel oder den Blättern gewonnen wird.

  1. Patienten mit Tuberkulose, Hautkrebs oder Diabetes werden mit Saft behandelt. Es ist notwendig, dreimal täglich 15 ml in 250 ml Wasser aufzulösen.
  2. Klettenwurzeln regen den Darm aufgrund des großen Inulins an. Wenn diese Substanz sich im Magen befindet, wird sie nicht abgebaut, da der Körper in diesem Fall keine Enzyme abgibt. Im Darm hat Inulin jedoch eine positive Wirkung. Darmbakterien bauen diese Substanz ab, und als Reaktion darauf trägt Inulin zum Wachstum nützlicher Bakterien bei, wodurch die Darmtätigkeit stimuliert wird. So wird der Körper schnell von Giftstoffen und anderen schädlichen Substanzen befreit. Gleichzeitig wirken die Wurzeln leicht abführend.
  3. Klettenwurzel fördert die Bildung von Enzymen in der Bauchspeicheldrüse, hilft, allergische Manifestationen auf der Haut zu beseitigen oder Juckreiz zu lindern. Die Auskohlung der Wurzel wird für Tuberkulose oder Diathese der Haut verwendet. In diesem Fall wird die Wurzel in Milch gekocht und dann getrunken.
  4. Colitis, Wassersucht, Arthrose werden nach dieser Methode behandelt: 2 Esslöffel der Wurzel bestehen auf 500 g. kochendes Wasser - so stellt sich die Tagesdosis heraus. Sie können eine weitere Dosis zubereiten - verwenden Sie einen Esslöffel Wurzeln für 250 ml und trinken Sie ihn mit 15 Gramm. Empfangszeit - nach 30 - 60 Minuten nach den Mahlzeiten.
  5. Und das nächste Rezept hilft neben vielen Krankheiten auch bei Furunkeln. Verwendet 10 Prozent Abkochung der Wurzel. Das Getränk sollte 50 Gramm sein. dreimal täglich.
  6. Prostata-Adenom wird auch zu Hause behandelt. Nehmen Sie 2 Esslöffel gehackte Wurzel und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser. Kapazität fest geschlossen, für zwei Stunden gut bestehen. Diese Dosis wird viermal täglich berechnet.
  7. Klettenwurzel hat harntreibende Eigenschaften. Als Beweis dafür bieten Heiler ein solches Werkzeug an. 2 - 4 Löffel getrocknete Wurzel gekocht in 800 gr. Wasser Sie müssen warten, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdunstet ist. Erst dann ist das Hausmittel fertig. Fügen Sie 2 Esslöffel Honig hinzu, können Sie die gleiche Menge Zucker ersetzen. Trinken Sie 100 Gramm. dreimal einen Tag.
  8. Es hat eine Wurzel und eine durchscheinende Eigenschaft. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie 2 Esslöffel in 400 g kochen. Wasser Die Brühe abseihen und dem Patienten mindestens 250 Gramm geben. Die Flüssigkeit muss warm sein. Unmittelbar nachdem die Brühe getrunken wurde, wird die Person sorgfältig verpackt. Es dauert 30 Minuten und der Schweiß tritt hervor.

Kräutertherapie: Gebühren

Klettenwurzel verbessert ihre Wirkung, wenn andere Heilpflanzen helfen.

Sammlung 1
Ein sehr wirksames Rezept für diejenigen, die Magengeschwüre, Gicht, Juckreiz der Haut oder den gestörten Stoffwechsel beseitigen müssen. Diese Zutaten werden in den gleichen Anteilen benötigt:

  • Kletten- und Weizengraswurzeln;
  • Nachfolge Gras;
  • dreifarbiges Violett.

Alle Kräuter im Grundzustand werden gemischt, ein Esslöffel wird gemessen. Die Mischung wird in einen Behälter gefüllt, 0,5 Liter kochendes Wasser gegossen und 15 Minuten bei niedriger Hitze erhitzt. Das resultierende Medikament muss tagsüber getrunken werden. Voraussetzung: der erste Empfang nur auf nüchternen Magen.

Sammlung 2
Von Diabetes gibt es ein solches Werkzeug. Pflanzendosen sind gleich:

  • Klettenwurzel;
  • Heidelbeer- und Brennesselblätter;
  • Bohnenhülsen.

Nachdem alle Zutaten gemischt wurden, wird ein Esslöffel vermessen und in einen Behälter gefüllt. Es wird ein Liter Wasser hinzugefügt. Bei niedriger Hitze sollte das Kochen 5 Minuten dauern. Es ist notwendig, tagsüber zu trinken, aber immer erst nach dem Essen.

Sammlung 3
Gurgeln während seiner Entzündung und Schmerzen ist gut mit diesem Mittel:

  • Klettenwurzel;
  • Ringelblumenblüten;
  • Plantain Gras.

Alles mischen, Wasser hinzufügen und 15 Minuten kochen, in ein Wasserbad stellen. Infundiertes Werkzeug für 20 Minuten. Brühe kann innen genommen werden. Aber nur ein Esslöffel dreimal täglich.

Sammlung 4
Bronchialasthma ist wegen seiner unerwarteten Anfälle gefährlich. Reduzieren Sie ihre Anzahl, um dieses Rezept zu verbessern. Auf einem Esslöffel morgens und abends müssen Sie Arzneimittel anwenden, für die Sie Folgendes benötigen:

  • Klettenwurzeln, 0,5 Teelöffel;
  • Espen-Knospen, 0,5 Teelöffel;
  • Teelöffel Tannenextrakt;
  • 0,5 tsp. Soda

Gießen Sie 200 gr. Wasser Die Behandlung dauert 5 Tage.

Sammlung 5
Um Arthrose, Arthritis oder Rheuma zu lindern, wird diese Methode angewendet. Nehmen Sie zu gleichen Teilen mit:
Klettenwurzel;

  • Preiselbeerblätter;
  • Brennnessel, Heidekraut, wilder Rosmarin, Tatarnik.

Alle Pflanzen werden gemischt und gekocht. Das entstehende Dekokt eignet sich als Wasseraufbereitung. Er wird in die Badewanne gegossen.

Anwendung in der Kosmetik

Загрузка...

Schönes Haar zu haben, ist nicht nur für Frauen ein Traum, sondern auch für viele Männer. Aber es passiert Ärger, und das Haar sieht ständig fettig aus, Schuppen erscheinen, was schwer zu bekämpfen ist. Und manchmal fallen die Haare so stark aus, dass es zu Haarausfall kommt. In diesen Fällen müssen Sie unbedingt die Methoden des Kampfes mit der Verwendung von Klettenwurzeln ausprobieren. Machen Sie eine Infusion oder Abkochung, so dass es ziemlich stark ausfiel. Es ist notwendig, in den Kopf zu reiben. Um eine anständige Wirkung zu erzielen, müssen Sie jeden zweiten Tag eine Abkochung oder Infusion verwenden. Waschen Sie Ihre Haare damit, waschen Sie sie jedoch nicht ab und wischen Sie sie nicht ab.

Sie können Ihren Kopf zweimal wöchentlich mit diesem Produkt waschen. Dieses Produkt enthält:

  • 20 gr. Klettenwurzeln;
  • 15 gr. Hopfenzapfen;
  • 10 gr. Ringelblumenblüten

Die Mischung wird in einem Liter Wasser gekocht.

Ein solches Rezept entfernt alle Spuren von Schuppen, macht das Haar glänzend und entfernt Fett. In einigen Monaten müssen Sie das Werkzeug jedoch abreiben.

Rezept 2. Es wird zu gleichen Teilen benötigt:

  • Klettenwurzel;
  • Brennnessel und Schachtelhalm.

Auf einem Esslöffel der Mischung werden 100 Gramm genommen. kochendes Wasser. Es ist am besten, 3 Stunden in einer Thermoskanne zu bestehen.

Salbe und Tinktur aus Klettenwurzel

Rezept 1. Sie können aus einer Klettenwurzel eine andere Darreichungsform herstellen - in Form einer Salbe. Dazu wird die Wurzel sehr fein zerkleinert und anschließend in einem Wasserbad in Butter gekocht. Für einen besseren Effekt können Sie Klettenblätter hinzufügen.

Sie können es anders machen. 75 gr. frische Wurzel für 24 Stunden in einem Behälter, wo das Pflanzenöl. Der Ort sollte warm sein. Nach dieser Zeit wird die Mischung 15 Minuten bei sehr langsamem Feuer gekocht. Nachdem das Werkzeug abgekühlt ist, wird es gefiltert.

Rezept 2
Es gibt ein anderes Rezept für die Heilung von Salben. Sie benötigen:

  • Klettenwurzeln - zwei Teile;
  • Eichenrinde - ein Teil;
  • Walnussblätter - ein Teil;
  • Ringelblumenblüten - ein Teil.

Alle Pflanzen werden zu einer homogenen Masse, messen einen Esslöffel und kochen für 15 Minuten in Pflanzenöl - 250 g. Das Feuer sollte so klein wie möglich sein. Dann muss das Werkzeug fest verschlossen sein und 10 Stunden im warmen Ofen ziehen lassen. Dann müssen Sie quetschen und filtern. Diese Salbe gilt als eines der besten Mittel bei Verbrennungen und Erkrankungen der Gelenke.

Rezept 3. Radikulitis ist es wert, auf diese Weise behandelt zu werden. 3 mittlere Stücke Klettenwurzel nehmen, gut waschen, reinigen. Das Mahlgut sollte auf einer groben Reibe gerieben werden. Vorbereitete Rohstoffe in ein Glas geben und Wodka oder Alkohol einfüllen. Danach dicht verschlossen 10 Tage lang an einem dunklen Ort liegen lassen. Das Werkzeug kann lange aufbewahrt werden. Es ist notwendig, es in Form einer Kompresse zu verwenden. Dieses Verfahren ist besonders effektiv, wenn Sie sich zu diesem Zeitpunkt auf ein warmes Heizkissen legen.

Nach innen eingenommene Brühen und Tinkturen wurden, wenn eine Vergiftung durch Quecksilberporen stattgefunden hat, von einem giftigen Insekt oder einem Tier gebissen.

Im Kampf gegen Schädlinge von Gärten und Gärten

Es wurden viele Methoden erfunden, um die Schädlinge von Gemüse und Früchten zu zerstören. Die alte und bewährte Methode ist jedoch aufgrund ihrer Effizienz und Verfügbarkeit beliebt.

Legen Sie die Wurzeln und Blätter der Klette in einen Eimer, um die Hälfte zu füllen. Füllen Sie das Wasser bis zum Rand und warten Sie drei Tage. Schließen Sie den Deckel fest, bis die Infusion Substanzen abgibt, die die Parasiten zerstören können. Dann ist es notwendig, alle Kulturpflanzungen, insbesondere kleine Pflanzen, sowie Sträucher mit dem Endprodukt zu filtern und zu besprühen. Diese Prozeduren werden periodisch wiederholt, da ein solches Mittel insbesondere von Raupen der Kohlmotten, Motten und Motten befürchtet wird.

Gegenanzeigen zur Heimtherapie mit Klette

In der Regel Klette in Form von Infusionen, Abkochungen, Salben verursacht keine Nebenwirkungen. Trotzdem ist es notwendig, mit allen Mitteln mit Vorsicht zu beginnen, da der Körper plötzlich keine der in der Pflanze enthaltenen Substanzen positiv wahrnehmen kann.

  1. Ein hoher Inulingehalt warnt, dass bei Menschen mit Hämorrhoiden und Krampfadern die Dosis von Medikamenten begrenzt werden muss.
  2. Wenn Antibiotika gleichzeitig eingenommen werden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, da Medikamente möglicherweise schlecht aufgenommen werden und Nebenwirkungen auftreten können.
  3. Das Vorhandensein von Sitosterol legt nahe, dass Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen Produkte aus der Klettenwurzel sorgfältig verwenden sollten.

Загрузка...

Beliebte Kategorien

Загрузка...