Wie man nach hormonellen Pillen abnehmen kann

Aufgrund der physiologischen Eigenschaften ist die Person gezwungen, ihren Gesundheitszustand sorgfältig zu überwachen und bei negativen Veränderungen rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen. Spezielle Präparate in Form hormoneller Pillen normalisieren nicht nur die Funktion eines bestimmten Systems, sondern führen auch zu einer Gewichtszunahme. Typischerweise betrifft dieses Merkmal Frauen, die infolge einer Behandlung auch mit Übergewicht zu kämpfen haben. Wie kann man nach der Einnahme von Hormonpillen abnehmen? Versuchen wir es gemeinsam herauszufinden.

Warum das Gewicht nach der Hormonbehandlung zunimmt

  1. Nicht jeder weiß, dass die Ursache für die Ansammlung von überschüssigem Wasser im Körper ein Hormon ist, das nicht nur Progesteron heißt. Es ist in fast allen verfügbaren oralen Kontrazeptiva eingeschlossen und in direktionalen Medikamenten gegen Unfruchtbarkeit enthalten. Flüssigkeitsansammlungen und führt zu einem langsameren Stoffwechsel, wodurch eine Person an Gewicht zunimmt.
  2. Eine weitere häufige Ursache ist die Ansammlung von Glukose im Blut in einer Konzentration über der Norm. Die Sache ist, dass Kohlenhydrate aus der Nahrung nicht vollständig aufgenommen werden können. Sie werden an den verbotenen Stellen abgelegt, in der Regel Taille, Hüfte, Arme. Dieses Merkmal wird durch den Gehalt an Cortisol in den Präparaten erreicht, der für die Behandlung schwerwiegender pathologischer Veränderungen (Lupus, Dermatitis, Asthma usw.) erforderlich ist.
  3. Bei der Einnahme von hormonellen Medikamenten verlangsamen sich alle Stoffwechselvorgänge im Körper. Das bedeutet, dass Lebensmittel in relativ kurzer Zeit nicht mehr vollständig verdaut werden können. Wenn wir zu diesem "trägen" Lebensstil beitragen, kommt das Ergebnis, wie sie sagen, im Gesicht. Die Situation ist kompliziert, wenn Hormone lange Zeit eingenommen werden.
  4. Mit einem solchen Problem, wie die Entstehung von Übergewicht aufgrund hormoneller Medikamente, vor denen neue Mütter stehen. Wenn sich die Laktation verschlechtert, werden Tabletten mit Prolaktin verschrieben. Es hemmt das Hormon Estradiol, das für den Stoffwechsel verantwortlich ist.
  5. In den meisten Fällen erhöht diese Art von Medikamenten das Verlangen nach Nahrung. Eine Person fühlt sich ständig hungrig. Da nicht jeder in der Lage ist, richtig zu essen, beginnen Ausfälle bei Keksen, Snacks und anderen schädlichen Produkten. Folglich steigt das Körpergewicht an.

Abnehmen nach Einnahme von Hormonen

  1. Jeder Gewichtsverlust muss mit der Korrektur der täglichen Ernährung beginnen. Es sollte verstanden werden, dass Sie nicht schnell Gewicht verlieren können, so dass Monodiäten verboten sind. Das Lot darf 300 Gramm nicht überschreiten. pro Tag
  2. Es wurde bereits erwähnt, dass die Hormontherapie den Stoffwechsel negativ beeinflusst. Um den vorherigen Stoffwechsel wiederherzustellen oder zu beschleunigen, dauert dies 6 bis 8 Monate. Sei für diese Zeit geduldig.
  3. Erfahrene Ernährungswissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass es nach der Behandlung mit hormonellen Pillen optimal ist, sich an Tabelle Nr. 15, die Diät von Pevsner, zu halten. Es ist jedoch nur für Personen geeignet, die keine Verletzungen der Aktivität des Magen-Darm-Trakts haben. Es ist jedoch notwendig, die Nahrungsaufnahme zu reduzieren, um nicht über 1750 kcal hinauszugehen. pro Tag
  4. Das Essen muss mindestens 5-6 mal täglich fraktioniert sein. Es sind keine Pausen zwischen den Mahlzeiten von mehr als 3 Stunden erlaubt. Die Portionsgröße ist wünschenswert, um 200 Gramm zu begrenzen.
  5. Stellen Sie zusätzlich zu den Portionen das Kochen ein. Kaufen Sie einen Doppelkocher oder einen langsamen Kocher, kochen Sie alles gekocht, gedünstet, gekocht, aber nicht gebraten. Wenn Sie sich verwöhnen möchten, backen Sie die Früchte im Ofen.
  6. Entfernen Sie von der Nahrung, die den Appetit anregt. Wir sprechen von abgepackten Säften und Soda, scharfen Gewürzen, Konserven, Wurst, Gurken, geräucherten Produkten usw. Gib ganz Fast Food auf.
  7. Vermeiden Sie Süßigkeiten, essen Sie stattdessen Trockenfrüchte. Ersetzen Sie Weißbrot durch Vollkornbrot, essen Sie keine Nudeln und Kartoffeln. Kein fetter Käse, essen Sie kalorienarme Milch. Bananen und Trauben sind verboten, saisonale Beeren und Früchte ersetzen sie.
  8. Schreiben Sie die täglichen Mahlzeiten auf, sodass der Großteil des Menüs aus Eiweißnahrung besteht. Jeden Tag müssen Sie mageres weißes Fleisch, Meeresfrüchte, Fisch (kein Fett) essen. Achten Sie darauf, gekochte Eier (nicht mehr als 2 Eigelb pro Tag), Milchprodukte, Getreide, Bohnen, Kleie in die Diät zu geben.
  9. Wenn es schwierig ist, die Ernährung nach den oben beschriebenen Prinzipien anzupassen, befolgen Sie die Mittelmeerdiät. Tauchen Sie auf Meeresfrüchte und Eiweiß, essen Sie wie gewohnt alles, außer Backen und Süßigkeiten. Es ist auch notwendig, den Kalorienverbrauch um 300 Einheiten zu reduzieren. Das Abnehmen dauert nicht lange.
  10. Wenn Sie abnehmen möchten, geben Sie den Ernährungscocktail in das Menü ein. Es muss täglich während der Mondsichel verbraucht werden. Mix 3 Stück getrocknete Aprikosen mit einer halben Zehmen-Rosine, 1 geriebenem Apfel, einer Prise Chili, einem Teelöffel Honig und einem Glas Kefir. Essen Sie diese Mischung für 2 Wochen.

Abnehmen nach Hormonen mit Getränken

Nach einer Einnahme von hormonellen Medikamenten ist es unerlässlich, den Körper umfassend zu reinigen. Das Verfahren kann mit Mineralwasser ohne Gas durchgeführt werden. Erhöhen Sie allmählich die Flüssigkeitsmenge von 2 Litern. bis zu 2,5 Liter pro Tag. Es ist wichtig zu verstehen, dass nur reines Wasser berücksichtigt wird.

  1. Gereinigtes Wasser Qualitätsflüssigkeit ist an allen Stoffwechselvorgängen im menschlichen Körper absolut beteiligt. Während des Gewichtsverlusts werden die Tücher gereinigt, alles wird überflüssig. Im Körper werden Salze als Salzlösungen dargestellt. Wenn die Konzentration solcher Verbindungen nicht verringert wird, wirkt sich die Schwellung der Gliedmaßen nicht aus.
  2. Mineral ohne Gas. Eine solche Flüssigkeit unterscheidet sich praktisch nicht von einfach gefiltertem Wasser. Die Wirkung der Zusammensetzung auf den Körper ist dieselbe wie zuvor erwähnt. Der einzige Unterschied ist, dass dieses Wasser die gewaschenen Mineralien im Körper während des Gewichtsverlusts wieder auffüllt.
  3. Grüner Tee. Das Getränk wirkt leicht harntreibend. Der systematische Empfang ermöglicht es, das normale Schwitzen bald zu stabilisieren. Denken Sie daran, dass es verboten ist, die Komposition in Mengen von mehr als 2 Tassen pro Tag einzunehmen. Ansonsten beginnen die aktiven Enzyme, die sich im Tee befinden, das Magnesium und das Kalium auszuwaschen. Als Folge leidet die normale Funktion des Herz-Kreislaufsystems.
  4. Morsy aus Beeren. Durch den systematischen Konsum von Getränken auf der Basis von Preiselbeeren, Johannisbeeren und Cranberries können Sie den Körper vollständig von schädlichen Verunreinigungen und Metallen reinigen. Morsam hat choleretische und harntreibende Wirkungen. Schwitzen verbessert sich ebenfalls.
  5. Suppe mit Petersilie. Dieses Getränk hat ähnliche Eigenschaften wie grüner Tee. Darüber hinaus verjüngt Petersilie-Dekokt das Körpergewebe, was sich positiv auf das Aussehen auswirkt. Die Kollagensynthese nimmt zu. Dadurch wird die Haut spürbar gestrafft.

Abnehmen nach Hormonen mit Sport

  1. Wenn Sie sich dazu entschließen, unerwünschte Kilogramme mit Hilfe von Sportaktivitäten zu verabschieden, sollten Sie das erste Mal Cardio bevorzugen. Dazu gehören Joggen, ein langer Spaziergang an der frischen Luft, Snowboarden, Skifahren, Radfahren, Rudern und das Treppensteigen in verschiedene Richtungen.
  2. Wenn Sie sich entscheiden, ins Fitnessstudio zu gehen, sollten Sie die oben genannten Übungen durch einige Simulatoren ersetzen. Verwenden Sie das Laufband, das Heimtrainer und ein Gerät, das das Rudern simuliert. Es ist wichtig zu wissen, dass der langfristige Konsum von Hormonarzneimitteln den Zustand des Herz-Kreislaufsystems negativ beeinflusst.
  3. Am ersten Tag des Trainings sollte die Trainingszeit 40 Minuten nicht überschreiten. Erhöhen Sie danach die Zyklen für 5-10 Minuten. Erhöhen Sie allmählich die Trainingszeit. Beobachte deinen eigenen Zustand und deine Empfindungen. Führen Sie nach dem Cardio-Training Gymnastikübungen durch. Strecken Sie sich in verschiedene Richtungen und stellen Sie die Atmung wieder her.

Abnehmen nach der Einnahme von Hormonen ist einfach, wenn Sie nicht versuchen, über Ihren Kopf zu springen. Beginnen Sie eine Technik mit der Korrektur einer täglichen Nahrung, alle überflüssigen ausgeschlossen. Nehmen Sie sich einen Tag mindestens 1,8 Liter. Wasser in Flaschen. Ergänzen Sie die Speisekarte mit frischen Säften und flüssigen Milchgetränken. Trainieren Sie oder gehen Sie ins Fitnessstudio.

Video ansehen: MEIN LEBEN HAT SICH VERÄNDERT. . - Meine Erfahrungen mit der Pille. AnaJohnson (April 2020).